HOME ZUM INDEX
  Frank Herrmann    Hechtstraße 77    01097 Dresden     Tel.: 0351/ 802 81 50

www.frankherrmann.info

weitere Arbeiten von Frank Herrmann:
http://www.pulz.de/galerie/herrmann/frank/4/index.html


Biografie

1955 in Karl-Marx-Stadt (Chemnitz) geboren
1976-1980 Studium an der TU Dresden mit Abschluß als Dipl.-Ing. für Wasserbau
seit 1976 Beschäftigung mit Zeichnung und Druckgrafik
seit 1980 außerdem mit Fotografie und deren Einbeziehung in die grafischen Arbeiten
1980-1985 Tätigkeit als Buchbindereiarbeiter u.a.
1985 Erteilung eines Fachgutachtens des Verbandes Bildender Künstler der DDR,  welches eine freischaffende Tätigkeit legitimiert
1987 Kandidat im VBK der DDR, Dresden
1990/91 zweimonatiger Arbeitsaufenthalt im Kunsthaus Essen im Rahmen des´Transfer-Projekts. Stipendium des Sekretariats für gemeinsame Kulturarbeit NRW
1993/94 Arbeitsstipendium Stiftung Kulturfonds Berlin
1996 einmonatiges Aufenthaltsstipendium der Stiftung Kulturfonds Berlin im Künstlerhaus Ahrenshoop
1997 Ahrenshooper Kunstpreis des Freundeskreises Kunsthaus Guttenberg (1.Preisträger)
1997 viermonatiges New-York-Stipendium der Stiftung Kulturfonds Berlin
1998 Bautzener Kunstpreis (2. Preisträger)                                 

 

Ausstellungen (Auswahl):

1987 Galerie Kreiskulturhaus Treptow, Berlin
1989 Galerie EIGEN+ART, Leipzig
1990 "Dickicht", Galerie Alter Markt, Halle; "Klopfzeichen",
Fotogalerie in der Brotfabrik, Berlin
1991 "Obstakel", Galerie Adlergasse, Dresden
1992 "Die unsichtbaren Städte", Neustädter Bahnhof, Bremen;
"Steady State", Dependance Specks Hof, Galerie Lang, Leipzig
1993 "Manuale", Galerie Weise, Chemnitz;
1994 "Litanei", Galerie Raute, Dresden; "Seance", 
"Kameraden II", Galerie Het Hermetisch Zwart, Nijmegen (NL)
1996 "Liaison", Galerie Mitte, Dresden
1998 "Park", Leonhardi-Museum, Dresden
1999 Galerie Walter Bischoff, Berlin
1999 Grafikangebot Müller, Großpösna b. Leipzig 

Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl)

1988 Staatliche Kunstsammlungcn Cottbus. "Figur = Zeichen"
1988 Ausstellungshallen Dresden "Blaues Wunder"
1989 Kreiskulturhaus Treptow, Berlin, "Fotografische Selbstporträts"
1989 Haus der Jungen Talente, Galerie Junge Künstler Berlin,
"Fotografie in Aktion"
1989 Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Kupferstichkabinett, "40
unter 40", Junge Künstler der DDR
1989 Albertinum und Ausstellungshallen Dresden, 12.
Bezirkskunstausstellung
1989 Neue Gesellschaft für Bildende Kunst, Elephanten Press
Galerie, Berlin, "Zwischenspiele"
1990 Museum Mursbroich, Leverkusen, "Tradition-Innovation"
1990 Hamburger Kunsthalle, Hamburg, "Tradition Innovation"
1990 Galerie Lobeda, Jena, "Jenaer Kunstpreis"
1990 17. Leipziger Graphikbörse, Leipzig, Kroch-Hochhaus
1990 Staatliche Kunstsammlungen Cottbus, "Die Kunst der Collage
in der DDR 1945-1990"
1991 Staatliche Kunstsammlung Neubrandenburg; Kunsthalle
Rostock; Josef Albers-Museum Quadrat, Bottrop: "Die Kunst der
Collage in der DDR 1945-1990"
1991 Stadtmuseum Dresden, "Künstler aus Sachsen"
1991 Städtische Galerie Schloß Oberhausen, Sammlung Ludwig,
Oberhausen; Kunsthalle Rostock: "Transfer"
1991 ART COLOGNE, Köln, Galerie Weise
1992 Walter Bischoff Galerie, Stuttgart "9 Dresdner Künstler"
1992 Messehalle Bozen/Bolzano FRONTIERA-Forum Junger Kunst
in Europa
1993 Goethe-Institut San Francisco USA, "Works on Paper by East
German Artists"
1993 Galerie Rähnitzgasse, Dresden, "Collage-Montage-Installation"
1993 ART Frankfurt, Galerie Weise
1993 Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Kupferstichkabinet,
"Denk ich an Deutschland"
1993 2. Graphikmesse Sachsen, Dresden, Graphikangebot Müller
1993 Kommunale Galerie, Frankfurt/M., Fototage, Brandenburgische Kunstsammlungen Cottbus, "Das letzte Jahrzehnt"
1993 't Elzenveld, Antwerpen (Belgien), "Kunst in Vrijheid"
1994 Musee de la Photographie Charleroi (Belgien), "Fotografie in Sachsen"
1994 Galerie Adlergasse, Dresden, "Rund"
1995 Brandenburgische Kunstsammlungen, Cottbus, "Reduktionen"
1995 Galerie Rähnitzgasse, Dresden, "memento mori"
1995 Institute of Contemporary Art, San Jose. USA, "Ein Künstleraustausch"
1996 Industriemuseum, Chemnitz, "All+Tag 3"
1997 Taidekeskus Mältinranta, Tampere (SF); Galeria Miejska, 
Wroclaw (PL), "All+Tag 3"
1998 Stadtmuseum Bautzen, "Bautzener Kunstpreis"
1999 Kunstverein "Herzattacke", Berlin
1999 Pro Figura, Bautzen, "Selbstbildnis"
1999 Kasematten Museum Festung Dresden, "Licht"

Fotonachweise:
'Erlösung': Timo Dillner
'Diogenes': Andreas Seeliger
alle anderen: Frank Herrmann

 

ZUM INDEX

Impressum